Jesus Parade in Zürich

Zum dritten Mal organisierte der Verein "Jesus Parade" einen überkonfessionellen Bekenntnismarsch für Jesus Christus in der Stadt Zürich am 6. Oktober 2018. Die städtische Bewilligung dafür lag vor.
Gemeinsam mit Gläubigen aus unterschiedlichen christlichen Gemeinden, Werken und Organisationen, ermöglichte dieser Event uns mit Begeisterung und Leidenschaft unseren Glauben sichtbar zu machen. Dabei steht nicht eine einzelne Kirche im Mittelpunkt, sondern die gemeinsamen Erfahrungen mit dem Glauben an Jesus Christus.


Wir zählten 300 Teilnehmende aus der Stadt und Region Zürich. Sie feierten mit Bannern, Ballons und Steel Bands einen Marsch durch die Innenstadt und kehrten dann zurück zum Helvetiaplatz. Ein Höhepunkt war die anschliessende Abschlusskundgebung auf dem Helvetiaplatz. Hier wurde mit Gebeten, Musik, Lobpreis, Impulssprachen und persönlichen Erfahrungsberichten der christliche Glaube gefeiert.

Die gemeinsame Vision der Teilnehmenden lautet:

Christsein soll sichtbar und hörbar sein.